Susanne Seeling-Zauskewitz
Telefon: 02224 - 9 88 59 67
E-Mail: s.seeling-zauskewitz@feuerkraft.net

 

uebermich_zauskewitz

Über mich

Diplom-Sozialarbeiterin

LTC (Yoga & Meditation)
Beraterin für Lebensbalance und  Gesundheitsmanagement

Schmuck- und Objektschmiedin

Lebensstationen und Fortbildungen:

  • Studium der Diplom-Sozialarbeit an der EFH-Bochum (Abschluss: 2000)
  • Diplom-Sozialarbeiterin am Westfälischen Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie Bochum sowie diversen psychotherapeutischen Einrichtungen
  • RE.init/Naturteam Recklinghausen für psychisch beeinträchtigte Menschen im GaLa-Bau (Garten- und Landschaftsbau)
  • Inhaberin und Gestalterin des Garten- und Landschaftsbaubetriebes „Frommeyer GartenKunst“ in Recklinghausen (2004 – 2009)

Ausbildung zur tiefenpsychologischen Therapeutin für Somatische Psychotherapie (Traudel und Peter Anders-Hoepgen, 1999 – 2009 ISP)

  • 3 Jahre Basisgruppe
  • 3 Jahre Ausbildung zum Therapeuten
  • 3 Jahre Assistenzbegleitung einer Basisgruppe
  • Beraterin Balance & Performance, Stressmanagement mit HRV Messung,  Personaleinschätzung, -entwicklung, Personaldiagnostik,  (personal-point, seit 2010)
  • Weiterbildung in NLP, Vertiefung: Time-Line Arbeit (Anna Angelika King, 2011)

SELBST-Entwicklung & Ausbildung/Arbeit bei:

  • H.H. Jagadguru Swami Isa (realisierter Meister, Yogi, Wissenschaftler, Trivandrum, Indien 2014, 2015, 2016, 2017, 2018)
  • Ladimiro und Bladimir Murayari (Meisterschamanen, Amazonas, Peru 2010, 2011, 2012)
  • Julian Cuaresma (Meisterschamane, Anden, Cusco, Peru, 2011, 2012)

Schmuck- und Objektschmiedin (seit 2007)

  • Entwerfen und Erstellen von Unikatkraftschmuck (seit 2007)
  • Gemeinschaftsprojekte mit meiner Freundin und Goldschmiedemeisterin Barbara Scheuvens (seit 2010)                                                                                                                      

Bewusstseins-/Wahrnehmungs- und Veränderungsarbeit durch:

  • LTC – Life for Total Consciousness (Leben im Vollkommenen Bewusstsein)
  • Gespräche
  • Meditation
  • Wahrnehmung/Achtsamkeit
  • Imagination/Visualisierung
  • Aufmerksamkeitsfokussierung
  • Time-Line Arbeit (und andere NLP Techniken)

Unikatschmuckerstellung – In einem interaktiven Prozess entsteht das Wunsch- Unikatschmuckstück als Skizze. Eine Form und Steinberatung fließt durch einen meditativen Prozess mit ein. Während der Herstellung werden Sanskrit Mantras (heilige, heilsame Klänge) gechanted. Mantras bauen ein positives Kraftfeld mit starker und heilender Wirkung auf. 

Meine Arbeitsweise ist geprägt durch die Integration meiner verschiedenen Ausbildungen. Ich arbeite auf der Basis von gegenseitiger Wertschätzung und einer Begegnung auf Augenhöhe. Ich hole Ihren Bedarf und Ihre Wünsche ab. Wir entscheiden im Gespräch die Art der Intervention. Ich suche die Methoden und Techniken aus, um mit Ihnen die Schwierigkeiten, die sich zeigen integrieren zu können. Ich heile Sie nicht und ich verändere nichts an Ihnen. Ich unterstütze Sie, in Liebe und Achtsamkeit ihre Lebensumstände zu verändern und sich selbst zu helfen und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich gebe Ihnen Methoden, Techniken, Gedanken und Visionen an die Hand und führe Sie in den Bereich des Fühlens und Handelns.

uebermich_baumrinde

Gegenseitige Achtsamkeit und das Vertrauen sind für mich Grundvoraussetzungen zur Öffnung einer heilsamen Atmosphäre, die Selbsterkenntnis und Transformation auf allen Ebenen (Körper, Seele, Geist), ermöglicht. Es gilt die Wahlmöglichkeiten zu erkennen, die uns allen jederzeit zur Verfügung stehen. Ich bin der Überzeugung, dass wir unsere Realität so gestalten, wie wir denken und Fühlen. Unsere Glaubenssätze und Gefühle werden durch die uns begegnenden Lebenssituationen gespiegelt. Verändere ich meine Gedanken, verändern sich meine Gefühle und Handlungen.

Ich bin der Überzeugung, dass alles mit allem verbunden ist. Die Erkenntnis, dass der Andere, mein Gegenüber, ein Spiegel meiner Selbst ist, ermöglicht tiefste Bewusstseins- und Transformationsarbeit. Arbeite ich gegen den Anderen arbeite ich immer auch gegen mich selber.

Wünsche ich dem anderen aufrichtig das Beste, schaffe ich eine Gewinn-Situation für beide. 

„Wenn du verstehst, dass die äußere Welt und dein eigenes Selbst aus der selben Energie und dem gleichen Bewusstsein gemacht sind, wirst du anderen niemals Schaden zufügen. Ein Verstand, der in diesem Wissen schwingt, schafft nachhaltigen Frieden.“  – Swami Isa

Om Namah  

 

Der Indianer und sein Enkel

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten.
Nach einer Weile des Schweigens sagte der Alte: „Weißt du, wie ich mich manchmal fühle? Es ist, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam. Der andere hingegen ist liebevoll, sanft und mitfühlend.“
„Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“ frage der Junge.
„Der Wolf, den ich füttere“ antwortete der Alte.

 

                                       Feuerkraft_Sonne mit Regenbogenaura_V3

 

Hinweis: Energetische Behandlungen ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes oder Heilpraktikers